Digitalabo und kein Ende

Hallo, hier melden sich stellvertretend für die Stadtbibliothek Am Gasteig Fami Marco und Bibliothekarin Birgit. Für uns gibt es derzeit eigentlich nur noch ein Thema: das Digitalabo. Ihr könnt uns glauben, wir sind begeistert! Mit so einem riesigen Zulauf hätten wir nicht gerechnet: München dreht völlig durch und wir mit! Seit einer Woche sind wir nur noch damit beschäftigt, Digitalabonennt*innen anzumelden. Das funktioniert nämlich nicht automatisch.

Jede Anfrage wird von uns händisch eingetragen. Hierbei werden wir hier im Gasteig glücklicherweise von einigen Kolleg*innen aus den Stadtteilbibliotheken unterstützt. Wirklich täglich staunen wir über die steigende Anzahl an Neuanmeldungen. Und damit ihr auch staunen könnt: Wir haben bereits über 4.000 Menschen angemeldet. Ehrlich gesagt, auch wenn wir ab und zu etwas über die Anmeldungsflut verzweifeln, sind wir ziemlich happy und haben gerade einen der schönsten Jobs. Wir tun gerade etwas Gutes und Sinnvolles und ermöglichen den Münchnerinnen und Münchnern den Zugang und Medien und Informationen – also, weiter so München 😉

2 Antworten auf „Digitalabo und kein Ende“

  1. Ihr macht einen super Job für die Münchnerinnen und Münchner! und für die MSB! Wer hätte mit Digitalanmeldungen gerechnet, die fast in Akkord abgearbeitet werden. Ich wünsche euch weiter hin viel Energie und Freude dabei. Und trotzdem sehne ich den Tag herbei, an dem sich die Türen der Bibliotheken der MSB wieder öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.